Zeituhr defekt

  • Hi,


    habe heute meinen defekte Zeituhr, die kleine im Drehzahlmesser, gegen eine neue (60 Euro) getauscht.


    Ich glaube hier im Forum mal gelesen zu haben, das sie jemand repariert hat. Kann den Beitrag aber nicht finden.
    Weiß jemand was typischerweise kaputt geht und ob ich eher zum Rundfunktechniker oder Uhrmacher gehen soll?



    Gruß Lex

  • 60 T€uro für 'ne Zeituhr ??? ... is' die aus Gold?


    einfach die beiden Elko's 100 myF/16V, die man als kleine "Aludöschen" auf der Platine sieht, austauschen und das Ding funzt meist wieder.


    Im Lauf der "Jahrzehnte" trocknet das Elektrolyt aus .. aber auf richtige Polung achten !!

    "L E B E N" . . .


    ... ist das langsame Ausatmen der Vergangenheit
    und das tiefe Einatmen der Gegenwart,
    um genügend Luft für die Zukunft zu haben.

    Edited once, last by Lo. ().

  • @Nihilist


    ... sollen wir einen Uhrenreparaturservice für elkogeschädigte Audi-Zeituhren ins Leben rufen .. bei dem Andrang könnte man ja reich werden *frechgrins*

    "L E B E N" . . .


    ... ist das langsame Ausatmen der Vergangenheit
    und das tiefe Einatmen der Gegenwart,
    um genügend Luft für die Zukunft zu haben.

  • Schaltplan habbich von dem Teil nicht .. is aber eh' nicht viel mehr drauf als ein 8-Bein-IC, ein Quarz, Widerständleins und besagte Elko's


    Der Widerstand könnte wegen Verpolung (unwahrscheinlich, wenn nicht im demontierten Zustand an 12V gelegt), Kurzschluss im IC oder wahrscheinlicher: Schluss der/des Elko's abgeraucht sein.

    "L E B E N" . . .


    ... ist das langsame Ausatmen der Vergangenheit
    und das tiefe Einatmen der Gegenwart,
    um genügend Luft für die Zukunft zu haben.

  • Moin,


    rumraten wollt ich da auch nicht dran, dacht nur, jemand hätt nen Schaltplan, aber da kann ich dann ja auch meine auseinander pflücken, ist ne gute Tätigkeit für nen freien Montag :thumbup:


    Aber es stimmt, mehr als die von Lo. erwähnten Teile ist da nicht drauf, kann also nicht so schwer sein.


    Gruss


    Timo

  • Ich hatte schon zweimal mit dem defekt einer kleinen Uhr den Gummiring als Ursache der den Plus von der Folienplatiene am Pluspol der Uhr hält und durch die Alterung einfach aufgerissen und abgefallen war .


    Es müssen nicht immer Bauteile defekt sein ohne Spannung läuft die Uhr auch nicht mehr !



    Ingo


    8)

  • This threads contains 7 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!