Posts by nautic

    Hallo,


    laut meinen Unterlagen ist der Bremslichtschalter in der Tat mit der GRA verbunden.


    Mein Gedankengang bzw. so denke ich mir das:


    MUSS da nicht auch eine Verbindung sein? Wenn die GRA aktiviert wurde und man z.B. eine längere steile Bergabfahrt auf der Autobahn fährt, regelt die Anlage ja die Geschwindigkeit - in dem Fall nach unten, langsamer. Wenn das Gas wegnehmen, Schubabschaltung nicht reicht, muss/soll abgebremst werden? Und wenn gebremst wird, sollte da nicht eine Verbindung zur Bremsanlage und den Bremslichtlampen bestehen?


    Gruß, Stephan

    Hallo,

    Quote

    Zitat von Horst Typ 85

    Ich habe den fahrersitz ausgebaut


    Hehe genau, und sich dann mit dem Rücken auf die Sitzkonsole legen und über Kopf im Fussraum rumfummeln, äusserst bequem :S:rolleyes: .

    Deine Auswahl der beiden Smilies wecken in mir den Eindruck, daß diese Methode nichts ist, um den Moosgummi gegen ein Vollgummiteil zu wechseln? Ich stelle mir diese Fahrersitzausbauaktion tatsächlich als die bequemste Vorgehensweise vor. Klär mich doch bitte mal auf, vielen dank.


    Selbst hatte ich noch nicht das Vergnügen, mich mit dem Moos-Ding beschäftigen zu müssen.


    Gruß, Stephan

    Hallo,

    Zu dem Foto: Super klasse… wäre ein Foto für den 22er Kalender.

    Jungs, ganz ehrlich, wenn ihr solche klasse Fotos macht von Euren Schätzchen, dann schickt sie doch an die Kalendermacher.

    Weil hab gelernt, wenn einmal hier veröffentlicht, sind sie für den Kalender verbrannt.

    nicht zwangsläufig sind die Bilder bei Vorabveröffentlichung verbrannt, nutzlos. Da denkt ja auch nicht jeder dran, daß die Bilder was für einen/unseren Kalender wären oder sein könnten. Auch hat nicht jeder das Interesse, Bilder für den K. einzusenden.


    Es schmälert halt dann leider etwas den Aha- bzw. Überraschungseffekt.


    Gruß, Stephan

    Hallo,


    den vermeintlichen Grund des TÜV-Heini, WARUM er keine Plakette geben würde, würde mich interessieren. Die BN ist für unsere Typen zugelassen, die ist dafür gebaut worden, deswegen ja auch die ABE, für was gibt's denn die.

    Hallo,


    ich kann mich nur wiederholen...


    Frag den Prüfer doch bitte mal, was der Grund seiner Verweigerung ist. Was man, er und Du, tun kann/müsste, damit beide Seiten zufrieden sind. Ansonsten kommen wir hier alle nicht weiter.


    Viel Erfolg!


    Gruß, Stephan

    Hallo,


    den vermeintlichen Grund des TÜV-Heini, WARUM er keine Plakette geben würde, würde mich interessieren. Die BN ist für unsere Typen zugelassen, die ist dafür gebaut worden, deswegen ja auch die ABE, für was gibt's denn die. Den TÜV dürfte er Dir m.E. in diesem Fall gar nicht verweigern.


    Wahrscheinlich ist ihm eine verrostete, aber originale Abgasanlage, die kurz vor dem abfallen ist und somit den Straßenverkehr gefährdet, wohl lieber? Der Typ hat 'nen Knall!


    Leider fällt mir dazu nix ein, außer: anderen TÜV, Dekra, o.ä. suchen. Ich könnte jetzt hier eine Kopie meines Fz.-Scheins posten, da ich das gleiche Modell habe, KV Typ81. Nützt aber nix, weil die BN verbaut ist, ich kein H aber TÜV habe - seit über 10 Jahren.


    Gruß, Stephan

    Hallo,


    eingetragen werden muss die BN doch gar nicht, auch nicht bei H-Kennzeichen - da reicht doch die mitzuführende ABE bzw. EG-Genehmigung. Wenn da überhaupt jemand danach fragt... Weder der TÜV, noch Dekra, noch bei einer allg. Verkehrskontrolle hat mich jemals eine Schw... nach den entsprechenden Papieren gefragt.


    Kaufen, montieren, glücklich sein.


    Fehlt die ABE aus irgendwelchen Gründen, weil z.B. gebraucht gekauft, hatte ich hier


    -->> Klick -->> RE: ECE Genehmigung BN Pipes


    mal was angehängt.


    Gruß, Stephan

    Hallo,


    https://www.nap.dk/dk/autorese…oegning.aspx?q=443614151H


    Kann jemand dänisch? Bei allen 3 Ergebnissen wird


    "Dette produkt har ingen alternativer"


    angezeigt. Der google-Übersetzer nimmt das wohl wörtlich: "Diese Produkt hat keine Alternativen". Dürfte in die Richtung gehen "Nicht liefer-/verfügbar"?


    Leider ist dort auch keine Möglichkeit der Sprachauswahl - zumindest Englisch wäre von Vorteil...


    Audi_maze : E-Mail an den Dänen-Anbieter. Zu meinem Händler, zwecks der Nachfrage, bin ich leider noch nicht gekommen... Und mein Kollege (mit dem 100er-Schlachter) brauchte den BKR selbst für seinen 90er. Er hält aber in der 100er-Szene bzw. den 100er-Foren die Ohren offen.


    Gruß, Stephan

    Hallo,


    700€ finde ich auch extrem hoch. Wenn ich sehe, was gemacht/eingetragen wurde, lässt das aber wohl sehr viel Spielraum für eine Interpretation seitens der Prüforganisation:


    H&R Federn eingetragen, Traglast HA reduziert, Nardi 70133 inkl. 208 Nabe eingetragen, TÜV, Oldtimerabnahme.


    "Die Einzelbetriebserlaubnis samt Vollgutachten wird benötigt, wenn:

    • das Fahrzeug keinem genehmigten Typ angehört
    • das Fahrzeug selbst im Eigenbau hergestellt wurde
    • das Fahrzeug in einer Kleinserie produziert wurde
    • an dem Fahrzeug entscheidende bauliche Veränderungen/Umbauten vorgenommen wurden
    • das Fahrzeug ohne EG-Typgenehmigung aus dem Ausland importiert wurde
    • dem Fahrzeug die Übereinstimmungsbescheinigung „Certificate of Conformity (COC)“ fehlt
    • die Betriebserlaubnis von dem Fahrzeug erloschen ist
    • ein stillgelegtes Fahrzeug nach sieben Jahren aus dem Verkehrsregister gelöscht wurde und wieder zugelassen werden soll
    • zu dem Fahrzeug keine oder keine gültige Zulassungsbescheinigung Teil II vorhanden ist
    • das Fahrzeug für das Oldtimergutachten nach § 23 StVZO ein Vollgutachten nach § 21 StVZO benötigt"


    Über die genauen Kosten schweigen sich die einzelnen Portale kartellmäßig aus.


    "Die Kosten für die Vollabnahme und das Vollgutachten nach §21 StVZO hängen vom Umfang und Zeitaufwand der Untersuchung ab. Für eine Einschätzung der Gebühren im individuellen Fall ist es empfehlenswert, bei der zuständigen Technischen Prüfstelle nachzufragen."


    (Beispiel-)Quelle:


    https://kfz-serviceportal.de/l…s-vollgutachten-21-stvzo/


    Gruß, Stephan

    Hi,


    Audi-T hatte den mal im Programm, z.Z. nicht lieferbar. War eine Neufertigung und evtl. kommt in Zukunft eine weitere - wenn man trommelt, wie Du so schön angemerkt hast, Hendrik.


    https://shops.audi.com/de_DE/w…kraftregler-443614151h-10


    Audi_maze

    Ich frage die Tage mal in dem Audi-Zentrum nach, bei dem ich damals noch beglückt wurde - evtl. sind die dort hartnäckiger und/oder fähiger. Noch dazu habe ich einen Kollegen angefunkt, der einen 1992er 100er als Schlachter hat. Dort wurden die auch verbaut.


    Gruß, Stephan

    Hallo,


    vor dem Problem stand ich im Sept. 2018 auch. Da ich einen guten Draht zu einem, mittlerweile leider pensionierten, Kundenberater von Audi hatte, konnte der mir in den Untiefen des Ersatzteil-Universums noch so ein BKR in neu ergattern. Kein Schimmer, wie der das geschafft hat... Du könntest mal auf Knien rutschend beim Freundlichen nachfragen. Ich drücke die Daumen!


    Gruß, Stephan