Gaspedal zu leichtgängig

  • Hallo,

    habe heute eine 260km Strecke Autobahn bewältigt und da hab ich fast einen Krampf im Fuß bekommen. Als ich das Auto gekauft habe war das Gaspedal so hoch das man den Fuß 70-80° nach oben Strecken musste, irgendwannmal bin ich darauf gekommen das man vorne den Gaszug einstellen kann. Hab ich gemacht, war immernoch zu hoch. Dann habe ich den Gummi der über der Ansaugbrücke sitzt entfernt und den Gaszug mit einem Kabelbinder dort befestigt. Jetzt lässt sich das Pedal auch endlich bis kurz von Boden durchtrappen, aber trotzdem bekomm ich da noch Fußschmerzen. Jetzt hab ich bisschen das Forum durchstöbert und höre hier oft etwas von einem Tilgergewicht, was soll denn das sein? Das existiert bei mir nicht. Bei mir ist der Haken von Gaszug ohne Gummi am Gaspedal eingehakt (Ist auch noch nie rausgegangen).

    Kann man das Pedal irgendwie "härter" machen? Wenn man konstant 100 fahren möchte auf der Autobahn dann muss man das Gaspedal ja nur leicht berühren.

    Vielleicht hat ja jemand ne Lösung.

    Auto:

    Audi 80 B2 Typ81

    Bj. 1980

    75PS 1.6L Kennbuchstabe: YN

    Gruß

    Robin

  • Hast du schon im braunen Buch geschaut? Da steht etwas zum einstellen des Gaspedals drin. (Seite 100, 101)

    Das Tilgergewicht... ja ich habe mir eingebildet darüber stünde auch was im Buch aber ich habe nichts gefunden. Ist schon ein paar Jahre her ich habe vergessen wofür das ist. Ist aber nicht so wichtig das hat nicht jeder. Ich habe auch keins. Wenn ich raten müsste würde ich behaupten das haben nur einspritzer.

    Haken vom Gaszug ohne Gummi im Pedal eingehakt? Da gehört ein Gummi rein sonst fällt der Haken doch raus dann liegt das Gaspedal am Boden. Der wird übrigens mit der Zeit immer weicher, irgendwann passiert ebengenanntes von selbst. Blöd wenn man dann gerade unterwegs ist und steht wo man steht daher sollte man den schon einmal vorzeitig ersetzen. (Sollte ich vielleicht auch mal tun^^)

    Ich würde ohnehin behaupten die Lösung deines Problems ist im Motorraum zu suchen und nicht im Innenraum. Zum nachschauen und vergleichen ist es mir jetzt zu dunkel aber studiere mal das Buch und mache es wie es da steht. Wenn du es nicht hast gib bescheid dann schicke ich dir die Seiten.

    IMG_20200620_222534_autoscaled.jpg Gaszug mit Tilgergewicht.

    Foto2711_autoscaled.jpgGaszug ohne Tilgergewicht

  • Das Problem mit dem leichtgängigen Gaspedal habe ich ganz einfach gelöst.

    Einfach beim Seilzugende bei der Drosselklappe eine Stahlfeder mit 1 oder 2 Kabelbindern befestigen.

    Geht wunderbar seit Jahrzehnten.

    Mit dem Kabelbinder kann man dann auch einstellen wieviel schwerer das Pedal dann gehen soll.

    Gruß

    Rainer

  • This threads contains 31 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!