Wie fest müssen die M6 Schrauben an der Ölwanne sein?

  • Hallo Leute,


    Der neu zusammengebaute Motor tropft nach.


    Ich habe hier einen orig Audi Rep Leitfaden, der besagt, dass die Schrauben der Ölwanne (Blech) (M6 Bundschrauben) mit 20 Nm angezogen werden. Für M6 Schrauben ist das enorm viel,


    Heute habe ich wegen Ölverlust und deshalb schmierigem Getriebe und Ölfleck am Garagenboden (von Arpad :) ) die Schrauben nachgezogen. Dabei ist eine Schraube hinten am Dichtflansch der Kurbelwelle abgerissen. Kann ich nicht ausbohren, also muss ich jetzt alles zerlegen und einen neuen Dichtfansch einbauen :(


    Zwischenzeitlich hab ich wieder zusammengebaut und mit Gehäusedichtmasse nachgeholfen, ich hoffe das hält ein paar Tage dicht.


    Also, wie fest müssen die M6 Schrauben wirklich angezogen werden?


    LG, Hannes

    Audi Coupé GT 1987 NG2 Herbert (Lago met.)

    Audi Coupé GT 1987 NG1 Hermann (Satinschwarz met.)

    Audi Coupé GT 1987 JN - Umbau auf PV Hermine (Lago met.)

    Audi A5 Coupé 2010 2,7 TDI Schalter (Granatrot Perleffekt) (Fährt meine Frau damit)

    Audi A6 Quattro Limo 2019, 3,0 TDI Automat Typ 45 (Tangorot met.) (Dienstwagen)

  • Moin,


    Ist das die Wanne von deinem alten Motor, oder war die an dem NG2 dran?


    Eventuell ist die Dichtfläche ja verbogen, eben durch zu heftiges anziehen des Schrauben.


    Das Problem hatten wir am Getriebe des 1500ers. War nicht dicht zu kriegen - bis wir den deckel etwas grade gedengelt haben... Wird quasi bauchig gedrückt wenn man die schrauben zu fest anzieht. Und damit mein ich nichtmal dass du das jetzt warst, vielleicht wurde das im früheren leben des motors vermurkst.


    Gruß

    80er || Avant || die nerdgarage


    (22:46:44) Hacki81: hendrik hat urlaub?
    (22:47:05) Oczy_Kobry: nicht? sonst würde der doch seine nachtschichten hier im chat verbringen...
    (22:47:55) Urgewalt Chat !: >>> urihendrik springt in den Urgewalt Chat !
    (22:48:01) urihendrik: moin


  • Hacki - Das könnte es sein.


    Die jetzt verbaute Ölwanne ist die vom NG-1. Ich hatte ja schon mal die Ölwanne getauscht, weil ich die nicht recht dicht bekam (hats vergessen) Zuletzt war am NG-1 die vom NG-2 dran und dicht. Werde die NG -2 Wanne dann einbauen wenn ich den Dichtflansch wechsle und dann die Wannen zuerst mal auf eine ebene Fläche legen um zu kontrollieren ob die Auflagen plan sind.


    Danke


    LG, Hannes

    Audi Coupé GT 1987 NG2 Herbert (Lago met.)

    Audi Coupé GT 1987 NG1 Hermann (Satinschwarz met.)

    Audi Coupé GT 1987 JN - Umbau auf PV Hermine (Lago met.)

    Audi A5 Coupé 2010 2,7 TDI Schalter (Granatrot Perleffekt) (Fährt meine Frau damit)

    Audi A6 Quattro Limo 2019, 3,0 TDI Automat Typ 45 (Tangorot met.) (Dienstwagen)

  • hallo
    kann das bestätigen oft ist die ölwanne"krumm" oder nicht vollständig gereinigt. Dichtfächen sollten penibel gereinigt sein auch vom Rost!. Mit Haarlineal oder auf Glasfläche Ölwanne prüfen, die ist meist uneben durch hebeln beim demontieren:-) oder beim lösen eine Schraube vergessen :D
    Ich streiche die dichtflächen(auflagefläche der Dichtung) z.B. mit Hysol leicht ein, d.h.ein hauchdünner Film mit Finger auf Block und Ölwanne auftragen. Auf keinen Fall darf die Dichtmasse beim Festziehen sichtbar werden.
    Damit werden kleine Unebenheiten ausgegeglichen.


    Gruß Andreas

    Mein größter Wunsch: 1x mit Profis zusammen zu arbeiten :D einmal :thumbsup:

  • Diese Ölwanne und die Schrauben....


    ...ja 20 Nm kenn ich auch, wenn man z.B. ne 1/4 Zoll Knarre benutzt sollte es nicht möglich sein so eine Schraube abzureißen. Mit oder ohne Drehmoment. Was ist passiert ?


    vielleicht keine originale Bundschraube verwendet ? Hat auch eine komische Länge, ich meine 22 mm ? Deine dann zu lang ???


    Zur Abdichtung habe ich - außer sauberen Flächen und einer neuen Dichtung - Förch K167 verwendet.
    Ist eine Silikon-Motoren- u. Gehäuse-Dichtmasse. (keine Werbung - nur ein Beispiel)


    Ergebins: Ist dicht.


    Bei dir muss nun das Getriebe raus, Kupplung ab, und Flansch hinten wechseln. Horror.


    Vielleicht kommst du auch (zum Ausbohren) dran, wenn die Ölwanne und der hintere, untere, Halter zum Getriebe ab ist. Dieser Halter geht auch nur weg wenn die Ölwanne schon demontiert ist,....


    ...Viel Spaß, du Pechvogel... :( (= Mitleid)

  • Ja und nein.


    Eine "normale" M6 ist sicher mit 10 Nm zufriedenstellend fest. Unsere Ölwannenschrauben (24 Stück M6x14, ET# N90008401) sind jedoch Sechskantschrauben mit Flansch (DIN 6921, bzw. EN1662). Hier ist eine größere Auflagefläche vorhanden und daher können diese auch ein größeres Moment vertragen.


    Ob die N90008401 nun 8.8er oder 10.9er sind weiß ich nicht, oder ich müsste mal eine rausschrauben.... :8(


    Hier ein copy/paste aus Autodata:



    EDIT: Ein neues "Haustier" in Kirchdorf an der Krems ?? Was macht der Elefant auf dem Trampolin ??? 8)

  • This threads contains 29 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!