H-Kennzeichen

  • Moin,

    Ich glaube das kannst du auch schon sehr viel woanders nachlesen.


    Aber es gibt die Möglichkeit, ja!


    Ich hab z.B. auch ein Koni Fahrwerk drin welches allerdings nachweislich 1984 schon eingetragen wurde.

    Du musst nur nachweisen können, dass es das damals schon gab oder in den ersten 10 Jahre nach Erstzulassung des Fzg.


    Liegt aber auch viel im ermessen des Prüfers.


    Gruß

    Chris

  • Hi ,bekommt man h Zulassung auch mit einem nicht orginalem fahrwerk.

    Diese Frage kann Dir zuverlässig nur Dein TüV Prüfer beantworten, der entscheidet nämlich und hat auch einen gewissen Ermessensspielraum. Inwieweit er diesen nutzt, kann Dir hier leider niemand beantworten. Notfalls eine Zweitmeinung von einem weiteren Gutachter einholen.

    Die Chancen stehen gut bei Komponenten, die es in den ersten 10 Jahren nach Erstzulassung Deines Autos zu kaufen gab, die Nachweispflicht liegt allerdings bei Dir.

    Gruß
    Ralph


    =======================================================


    Audi 80 Quattro KK - angemeldetes Stehzeug mit Vollausstattung

  • moin, 60/40 Fahrwerke gabs damals doch auch schon oder ? und kennt einer Hersteller die das damals herstellten und auch noch leben?

    hab ein von Technix drin.


    mfg Sven

  • Klar gabs damals schon 60/40 Fahrwerke. Allerdings muss exakt der in Deinem Auto verbaute Fahrwerkstyp vor Ablauf einer Frist von 10 Jahren, nach Produktionseinstellung Deines Auto-Baumusters auf den Markt gekommen sein.

    Beispiel: Die Audi B2-Limousine wurde im Sommer 1986 eingestellt; also muss der bei Dir verbaute Fahrwerkstyp vor Sommer 1996 (10 Jahre Karenzzeit) auf den Markt gekommen sein., um für ein positives H-Gutachten unschädlich zu sein.

    "L E B E N" . . .


    ... ist das langsame Ausatmen der Vergangenheit
    und das tiefe Einatmen der Gegenwart,
    um genügend Luft für die Zukunft zu haben.

  • so dachte ich mir das auch schon ,hab die von mein jetzigen grad angeschrieben ,na mal schaun

  • ja also meins gibs woll erst 10 jahre ;(


    das scheinbar Originale Fahrwerk war von MONROE Vorn MR976 und hinten R3738,

    kann das einer bestätigen ?

  • Hab jetzt Monroe Dämpfer und werd von KAW Feder zum Tieferlegen holen:)

    bin noch auf suche nach Tönungs Folie die vor 1994 aufen markt war ,schaut mal bitte in eure abg nach .


    mfg sven

  • Tönungsfolien sind quasi ein "Kind der 1980er Jahre". Daher dürfte es für die zeitgenössichkeit eher nachrangig sein, ob exakt der verbaute Folientyp am H-Kandidaten-Fahrzeug verbaut ist. Wichtiger ist die Lesbarkeit der Prüfnummer auf der Folie selbst ... und natürlich ein dazu passendes ABE-/ABG-Papier.

    "L E B E N" . . .


    ... ist das langsame Ausatmen der Vergangenheit
    und das tiefe Einatmen der Gegenwart,
    um genügend Luft für die Zukunft zu haben.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!