Probleme bei Fahrwerkseintragung

  • hallo miteinander,
    und zwar hab ich meinen typ81 bj 83 66kw frontantrieb ein fahrwerk der firma kaw verpasst...ist ein 75/45 mit nutenverstellung hinten bis 65mm so und nun folgendes auf dem gutachten und den feder steht typ bzw t89 -> das trägt der tüver nicht ein da es ja typ 81 ist...ok soweit so gut neues gutachten bei der firma kaw bestellt war auch prompt da typ 81 gutachten ich freu mich natürlich wieder zum tüv -> nächstes problem auf dem gutachten steht federbezeichnung t81 auf der feder logisch immernoch t89...kann mir irgendwer helfen? ich meine das fahrwerk und die achslasten sind auf beiden gutachten gleich nur die eine zahl unterscheidet sich...bin hier am verzweifeln
    mfg tobi[MSIE_newline_end ]

  • Hi


    Ich habe Lowtec Federn verbaut die für Typ 81 und Typ 89 freigegeben sind, also identisch.
    Wenn KAW eine Bestätigung hat daß die Typ 89 und Typ 81 Federn identisch sind müßte es klappen.


    Gruß Rainer

  • ich hab kaw ne email geschrieben und hoffe einfach mal das sie sowas in die richtung schicken...schon sehr blöd wenn man ständig zum tüv fährt und die stellen sich quer wegen einer zahl.. .

  • Ja, kenn ich.
    Ein Prüfer beschäftigt sich ja nicht nur mit einer oder 2 Marke(n) oder nur bestimmten Typen.
    Er kann nicht wissen was geht und was nicht. Wenn eine Zahl nicht stimmt, Pech gehabt.
    Deshalb hilft nur Hausaufgaben machen und alle Dokumente, wenn man welche hat, genau prüfen.
    Im Zweifelsfall muß man evtl. Probleme mit einem Prüfer schon im Vorfeld klären.
    Ich habe mittlerweile einen Prüfer meines Vertrauens mit dem ich schon vorab kläre was geht und was nicht.


    Gruß Rainer

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!