Posts by Michael S.


    Auch wenn OT, das ganze habe ich anders in Erinnerung.

    Die SPD wollte Keine MWST Erhöhung die Union 18%. der "Kompromiss waren dann am ende die 19%

    Also Mathe Können die .....

    Aber wie gesagt, ist komplett OT hier.

    Die Tacho Einheit ohne alles habe ich noch nie irgendwo mal bewusst gesehen. Ansonsten dürfte so eine totale Basisausstattung wirklich selten sein. Wobei ich hatte damals einen GLE als 1. Audi. Was der alles nicht hatte war auch schon erstaunlich. War wirklich eine andere Zeit und selbst mit meinen 90 Q, den ich danach hatte, war selbst der GLE sparsam ausgestattet. Noch nicht mal eine Wassertemperatur anzeige und nur 4 Gänge. Heute haben wir dafür dann 6, 7 oder 8.

    Moin,

    nicht nur du bist noch am leben, ich auch. Denn das ist ja meiner variante ziemlich ähnlich. Ich bin zwar vor ca. 22 Jahren mal jemanden leicht drauf gefahren, aber das Lag nicht, an nicht funktionierender Bremse. Sondern am Fehlenden Platz und zu spät erkennen das der vor mir auf der Landstraße anhält weil er Links abbiegen will.

    Moin,

    also mein Auto ist damals bei einer ganz regulären Prüfstelle vom TÜV Abgenommen worden. Da ist nichts getrixt oder mit zugedrückten Augen abgenommen. Das war sogar die Hauptprüfstelle hier. Ich habe damals die kompletten Stromlaufpläne verglichen und natürlich den zum Steuergerät passenden genommen. Das Alte Hydraulikaggregat vom Typ 85 wurde auch noch lange im Typ 89 verwendet. Dem Strom ist es auch recht egal ob das Kabel ursprünglich aus einen Typ 85 oder 89 kommt, wichtig ist das es die richtigen kontakte verbindet.

    Wie gesagt, ich habe damals diverse Stromlaufpläne verglichen und meinen kompletten Kabelbaum Kabel für Kabel durchgemessen. Für die Dokumentation habe ich dann den Plan vom Uri 20V genommen. Da sind zwar ein paar Fehler drin. aber das fällt einem dann ja auch auf. Was ich heute noch in Erinnerung habe war da kein Plus Kabel von der Lima drin und ich meine der Öltemperaturgeber ging auf die Wassertemperatur Anzeige.

    Man kann also schon etliches Mischen, aber man muss natürlich prüfen ob das zueinander passt.


    Lo. also die ABS Regelung bei den alten Bosch ABS ist noch so grob das die Rader mit Sicherheit im ABS Regel Bereich in die Gleitreibung kommen. Halt immer nur ganz kurz und nie alle gleichzeitig. Also optimal bremst man das Fahrzeug mit dem System mit Sicherheit wenn man kurz vor dem Regelbereich bleibt. Bei richtig guten und aufwendigen Systemen kann das heute anders aussehen. Aber wir sind ja noch in der ABS Steinzeit. Bei Aktuellen Fahrzeugen wird der Drehzahl Sensor ja auch für x andere Funktionen mit verwendet. Bei uns nur für die Erkennung drehen alle Räder gleich schnell oder fängt eines an stehen zu bleiben.


    Ach so noch was, ich habe damals eine Karosse ohne ABS ab Werk gehabt. Der TÜV wollte aber für die Abnahme gerne ein ABS. War als mit eine der vorgaben um das ganze eingetragen zu bekommen.

    Wie gesagt. ich habe die Wellen mit der Groben Verzahnung und die neueren Sensoren. Steuergerat müsste ich schauen welches drin ist. Ob vom Uri oder Typ 44 oder 89. Ich meine die waren zum teil nur von der Audi Nummer anders, Bei Bosch aber gleich.

    Die Quattros haben ja nur ein 3 Kanal ABS. Einen Frontie mit ABS hatte ich nie.

    Moin,

    Ist das Steuergerät wirklich so modern und schlau das es eine Geschwindigkeit aus dem Signal ermittelt. Ist das nicht noch er so das die Technik nur schaut das Rad dreht sich oder nicht und halt ob alle Signale gleich sind.

    Ich bin mir gerade nicht sicher welchen kabelbaum ich damals verwendet habe. Ich glaube es war aber der vom S2 weil auch die Steuerung der Dif Sperre da mit drin war. Deshalb weiß ich auch nicht aus dem Kopf ob das Geschwindigkeitssignal nur dafür da war oder ob das ABS Steuergerät das auch bekommt. Soweit ich es weiß gibt es bei den Steuergeräten nur den Unterschied ob mit LS oder ohne.

    Der Hydraulikblock war die 1. Jahre beim Typ 89 noch der aus dem Typ 81/85

    Mein ganzes Auto ist ein bunter Mix aus beiden Typen. In der Elektrik sind aus X Fahrzeugen teile der Kabelbäume drin. Als Grundlage habe ich dann den Stromlaufplan vom Uri 20V genommen. Mit der einen oder anderen Ergänzung. Ich glaube ich sollte die Originale die ich damals auf Kopien der Audi Plane gemacht habe mal Scannen und so sichern.

    Moin,

    das Auto kommt mir bekannt vor. Kann natürlich täuschen. Aber wenn dann lief der mal in Niedersachsen und ich habe von den beiden Jungs die den damals hatten 2 Sitze gekauft. Aber das war irgendwann in den 90er Jahren.

    Moin,

    also die schwarzen Leisten bei meinem 90Q sind anscheinen organale Verchromt die im Werk Schwarz matt Lackiert wurden. Die müssen das Original gemacht haben da ich das Auto damals aus erster Hand 6 Jahre alte gekauft habe. Damals fand ich die 14000DM viel, heute ...

    Moin,

    ich kenne die Probleme mit der Alten ZE nur aus der Damaligen zeit. Da war schon damals der eine oder andere Kontakt Verschmort. Ob das durch Oxidation entstanden ist oder weil die Kontakte nicht genug Spannung hatten um sauber anzuliegen weiß ich nicht. Die Dinger sind damals schon zum teil nach 10 Jahren in den Müll gewandert weil schrott. Gab es ja an jeder ecke weil aus dem Golf 1 wie man auch an der 171 in der Teile Nummer sehen kann. Keine Ahnung wie die Teile Versorgung da heute ist. Wenn man das noch gut bekommt würde ich mir eine Neue besorgen. Auf alle fälle alle Stecker und Pins säubern und kontrollieren.

    Moin,

    dann hoffen wir mal das die Post das alles geregelt bekommt. Auf der Arbeit haben wir letzten Monat 51 Einschreiben versendet nach 14 Tagen waren immerhin 26 angekommen nach der Sendungsverfolgung. Normale Post klappt aber normal besser.

    Auf alle fälle wider ein toller Einsatz aller beteiligten, Danke.

    Moin,

    ich würde dann den ohne Drehrichtung nehmen. Klappt doch bei x technischen Anwendungen ohne Probleme. Wobei der mit Dreh Richtung beim Rückwärts fahren doch auch gegen die Drehrichtung dicht bleibt. Aber ohne sollte doch auch dauerhaft dicht sein. Beim Motorrad habe ich noch nicht einen Siri mit Dreh Richtung gesehen und die dichten da Kurbelwellen mit ordentliche Drehzahl ab.

    Moin,

    ihr meint den Laden an der Tanke, oder.

    zumindest sah der noch offen aus als ich da gestern zufällig mal dran vorbei gefahren bin. Mit Maske rein ist ja in ordnung, aber beim essen dann mit etwas abstand ohne Maske.

    Brauchen wir halt den ganz großen Tisch. Wobei ich noch schauen muss ob ich das terminlich hin bekomme.

    Moin,

    also bei meine 1. Auto Scirocco 1 mit 85ps hatte man ohne Probleme 150°C Öl wenn man mal ein Paar km Vollgas am Stück gefahren ist. Der hat auch über 200000km gehalten.

    Jetzt beim Turbo mit Ölkühler nicht ganz soviel. Wenn man nicht das billigste Öl nimmt und das nicht ewig drin last sollten aber 150°C kein Problem sein. Wobei auch die Frage ist wo wird die Temperatur gemessen. Original ja meist im Hauptstrom vom Öl. Es gibt aber auch Zubehör gebe die über den Peilstab in der Ölwanne messen.

    I


    Die "kleinen" RS2 Sättel verbaue ich mit den original RS2 Sattelhaltern. Somit muss die A8 Scheibe entweder von 314 auf 304 mm abgedreht, oder aber eine passende zweiteilige Bremsscheibe verwendet werden. Ich möchte nicht unbedingt abdrehen, da dies sicherlich zu Problemen bei der Abnahme führen kann ( ist ja dann kein geprüftes Bauteil mehr) , weshalb ich also lieber einen passenden Topf + Reibring kaufe.

    Moin,

    interessant zu sehen wie sich dein Projekt weiter entwickelt. Falls du mal eine Quelle für Passende Reibringe und Topf für die Kleine RS Bremse vorne findest würde ich da gerne auch eine Info zu haben.