Posts by Trankell

    Hallo,


    Ich muss meine hydrostösseln in meiner 80 q 10V tauchen, jetzt hab ich gesehen dass es bei verscheidene webseiten leichtere stösseln für den 20V zu kaufen gibt. Kann ich diese auch für den 10V motor nutzen?


    dank im voraus,


    Martin

    Hallo!


    Ich hatte bei meiner 80q mit schricknocke immer hitzeprobleme bei autobahnfahrt. Baute letzte winter ein 7A aluwanne mit dem seitliche zusatzölwanne ein und dann geht nie mehr die öltemp über 130 grad (mit 150 tempo und mehr war die öltemp früher langsam nach 150 grad gesteigt)


    Grüss
    Martin

    Guten abend!


    Habe mir ein racimex ölkühlersatz für mein 80q gekauft und bin am montieren, aber ich kann nicht korrekt anzugsdrehmoment für den befestigungsschraube der ölfilter/thermostatflansch finden.


    Weiss jemand dass von euch hier?


    mfg martin

    Hallo,


    Habe in meiner 80 quattro vfl heizung in die beide vordere sitzen nachgerustet, aber ich habe es nicht vollkommlich mit dem elektrik geschafft, der schalter hat nur ein stufe, ich habe die beide sitze mit dieser schalter im ki gesteuert, und dann ein kleine schalter unter den beifahrersitz nachgebaut. Aber wie ist es original gemacht mit den zweiter sitzheizungsschalter?

    Hallo Heiko,


    Ich habe viele ölsorten probiert mit weniger verscheidniss, jetzt habe ich 10W-50 drin und es ist bei warmgelaufenen motor 0,8-1,2 bar leerlauf und 3,8-4,5 bar uber 2000 rpm ?(

    Hi Hannes,


    Danke für dein antwort.


    Ich habe den schnorchel mit gummistutz und der KK ölwanne und ich bin nicht zufrieden mit meiner öldruck trotz nagelneuer ölpumpe (warm 0,8 bar bei leerlauf). Dachte kann es sein die gummistopf passt nicht mit KK ölwanne und damit nicht genug öl saugen kann?

    Morgen,


    Ich bin mit die KK, KV und jetzt mit originale HX-verteiler gefahren. KK hatte zu viel frühverstellung, HX motor hat nur 8,5:1 verdichtung. Der KV war besser aber kein spass im oberen bereich (kann ich eigentlich nicht warum fassen) und etwas unruhig im leerlauf. Dann zurückgerüstet nach HX-verteiler aber mit 18 gr vorzündung und der motor hat ziemlich besser in alle bereichen gegangen. Der HX-verteiler regelt bis 6600 rpm aus.


    Ich weiss eigentlich nicht warum, aber mit dem ohr kann mann viel sagen :)

    Hallo,


    Erstmal, bitte entschuldigen meine Deutche sprachkenntnisse, bin nur ein Schwede :)


    Ich habe mein motor in den 80 quattro typ 85 so umgebaut, wie viele oben diskutiert. Aber ich hatte ein block aus ein 100 csq -85 genommen (mkb HX) mit 2,226 l hubraum und, glaube ich, 9,3:1 dichtungsverhältnis. Den abgasrückführung habe ich rausgenommen.


    Folgende hatte ich gemacht:


    -unterteil neu gelagert, abgemesst, gehohnte zyl.laufen
    -originalkolben gestrahlt mit neue ringe
    -kopf neugemacht mit neue schaftdichtungen, steurungen, ventile radiegefräst (weiss nicht was es heisst?) und kanale leicht bearbeitet
    -ein 276er schricknockenwelle
    -neue einspritzventile
    -alle dichtungen übrigens neu
    -verteiler von KV-motor
    -neue kraftstoffiltern
    -BN-vollanlage und dreirohrkrümmer
    -neue zündteile
    -K&N luftfilter in ein urquattro gehäuse


    Erste erfahrung nach starten und fahren war dass die neue einspritzventile sehr verscheidene öffnungsdrück hatte. Einstellen der einzelne ventile konnte ein mechaniker mit der wagen auf rollende road in der K-jet mengenteiler korrigieren, also er hat die zündung eingestellt (18gr vot). Danach hatte ich problem mit der benzindruck auf hohen drehzahlen. Die original pumpe konnte nicht die menge schaffen! (das war eine neue pumpe), dann baut ich mir ein bosch 044 sportpumpe ein, und der druckverlust war weg. Jetzt macht der motor auf die rollen ~ 160 ps bei 6300 rpm. Er läuft jetzt sehr gut aber viel aufwand für etwa 25 ps denke ich ;)


    Ein link zu meiner 80 quattro: http://www.garaget.org/?car=108341


    Gruss Martin