KV (NF1 Kopf) Leerlaufzu hoch bei fetten Gemisch

  • Guten Tag,


    Es handelt sich um einen KV Motor mit NF1 Kopf. Einspritzdüsen neu, Block ist geplant für höhere Verdichtung.


    Meine Leerlaufeinstellschraube an der Drosselklappe ist komplett zu.

    Drehe Ich an der Co schraube vom Mengenteiler. Von Magerlauf zu Fett, erhöht sich im Mittel die Drehzahl stark auf 1200Upm. Beim Fahren merkt man, wie der Motor schlecht abtourt und immer wie etwas Gas gibt und das Auto bei Gaswegnahme schlecht in die Schubabschaltung geht. Ich hatte als Abhilfe das Gemisch auf Mager gedreht, wodurch die Drehzahl dann abgewirkt wurde.


    Ich vermute Falsch Luft hinter der Drosselklappe. Könnte auch ein Loch im Bereich Kurbelgehäuseentlüftung Schuld sein?

  • Wiki habe ich mir nun durchgelesen. Ich glaub nicht an ein elektronische Problem, werde es aber nochmal prüfen.


    Habe gerade noch etwas gesehen. Die Leitung für die Luftumspülten Einspritzdüsen geht direkt unter die Schildkröte. Also zwischen Drosselklappe und Mengenteiler. Ich kann mich noch blaß erinnern, da Ich etwas gegenüber original KV umgebaut zu haben (irgendwie war das mit der Kurbelgehäuse Entlüftung verbunden) ? Wir war der Originale Anschluss?

  • Nun ja was soll Ich sagen... Ja es ist ein elektronisches Problem. Vielen Dank für den Tipp.


    Beim Stecker abziehen an der Zigarre ging der warme Motor sofort aus.


    Habe die Leitungen von Drosselklappenschalter und Temperaturführer zum Steuergerät durchgemessen, sind alle I. O.


    Der einpolige Temperatursensor hat bei Betriebswarmen Motor ca. 150Ohm? Ist der Wert ca. richtig? (im Wiki steht es anders drin)


    Kann dann nur das Steuergerät sein, da ja die Zigarre reagiert.

  • Macht der Drosselklappenschalter auch zu? Der ist eigentlich die Hauptursache für erhöhten Leerlauf.


    Widerstand vom Sensor bei Betriebstemperatur ist richtig, daran liegt es nicht.


    Falls dich das Problem beim Fahren zu sehr nervt, und du nicht sofort reparieren kannst oder willst: Motor warm fahren, Stecker dann permanent von der Zigarre ziehen, Leerlauf per Leerlaufschraube vernünftig einstellen (wenn der Motor ausgeht, Schraube zwei Umdrehungen raus, neu starten, dann auf etwa 900 U/min einstellen).


    Damit kannst du echt unbeschränkt weiter fahren, du musst das Auto nur morgens beim ersten Kaltstart erstmal mitm Fuß am Laufen halten. Meistens reicht eine Minute, dann bleibt der Motor schon einigermaßen von Alleine im Leerlauf. Ist natürlich nicht perfekt, aber manchmal hat man einfach keinen Bock, sich nochmal mit dieser Leerlaufregelung auseinander zu setzen.

  • Mmmh, das ist aber merkwürdig.


    Manchmal hängt der Schalter, das solltest du vielleicht nochmal kontrollieren, also dass am Stecker manchmal kein 12V wieder ankommt wenn die Drosselklappe zu macht.


    Ansonsten muss es tatsächlich das Steuergerät sein... Denn wenn die Zigarre klemmen würde, bleibt ja die hohe Drehzahl wenn du sie abklemmst. Ich habe leider keins mehr liegen, sonst hätte ich es dir zugeschickt. Aber es gibt sie häufig noch, zB bei eBay hier:


    AUDI 80 90 100 200 Steuergerät Leerlauf 443907393L VDO online kaufen | eBay
    Entdecken Sie AUDI 80 90 100 200 Steuergerät Leerlauf 443907393L VDO in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel!
    www.ebay.de

    (kenne den Verkäufer nicht, hab's nur als Beispiel mal schnell gesucht)


    Irgendwo in diesem Forum steht aber auch beschrieben wie du die Vorspannung der Feder in der Zigarre änderst, das könntest du zuerst nochmal versuchen:


  • This threads contains 16 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!