Alufelgen auf Typ81 Coupé ohne Karosseriearbeiten

  • Hallo,


    es ist soweit, ich möchte meinem Audi Coupé einen Satz neue Reifen spendieren. Bislang war ich auf originalen Stahlfelgen mit Radkappen unterwegs, die neuen Reifen könnte ich mir jedoch auch auf einem schicken Satz Aluräder vorstellen.


    Hier mal zwei Fotos von meinem Coupé GT (mit JS-Motor):




    Designmäßig würden mir vielleicht die BCW Powertech-Räder (5-Stern, wohl am besten in 15") mit dem Doppellochkreis (4x108 und 4x100) gefallen. Hab aber noch keinen Audi gesehen, der die drauf hat. Hat jemand von Euch entsprechende Fotos? Die Räder selbst dürften ja H-tauglich sein, das hab ich aber noch nicht überprüft (nächsten März ist es soweit).


    Mich würde auch interessieren, welche Räderdimension ich mit welchen Reifen möglichst ohne Nacharbeit an der Karosserie unterbekomme, ohne das was streift. Habt Ihr dazu Tipps? Würde mich über Erfahrungen freuen!


    Viele Grüße


    Manu

  • Servus,


    dann mach´ich mal den Anfang...
    Was sehr schön kommt auf tizianrot metallic sind z.B. klassische BBS in 15" - wie hier bei Kuby:


    JN_Coupe_Kuby.jpg


    Sollte ebenfalls keine Probleme mit dem H-Kennzeichen geben...
    Reifenformat 195/50 15, Eintragung kein Problem, keine Karosseriarbeiten notwendig.


    Hier wäre sogar gerade ein passender Satz im Angebot:
    http://www.ebay.de/itm/4-x-BBS-RS-101-4x108-7Jx15-Et38-restauriert-Audi-80-90-100-200-Coupe-/231269231321?pt=Auto_Felgen&hash=item35d8b86ad9
    Haben aber ihren Preis... :S


    Gruß hp.


    P.S.: diese "QP"-Nummernschilder sind beliebt...! :thumbup:

  • Ich werf' hier mal noch ein dass man möglichst nicht unter ET30 gehen sollte. Da fängts dann an in den hinteren Radkästen eng zu werden, und empfindliche Popometer merken dann auch schon eine leichte verschlechterung des Fahrverhaltens.

    80er || Avant || die nerdgarage


    (22:46:44) Hacki81: hendrik hat urlaub?
    (22:47:05) Oczy_Kobry: nicht? sonst würde der doch seine nachtschichten hier im chat verbringen...
    (22:47:55) Urgewalt Chat !: >>> urihendrik springt in den Urgewalt Chat !
    (22:48:01) urihendrik: moin


  • Hallo,


    ich hab dich mit deinem QP auf der B10 Richtung Stuttgart fahren sehen.
    Ja schöne 15" würden ihm gut stehen. Ich gehe davon aus das du den 4x108 Lochkreis hast.
    Dann wüßte ich vielleicht noch jemand der ein paar schöne RH Classic Felgen in 7x15 hat.
    Und der wohnt noch ganz in deiner Nähe


    Die müßte man allerdings etwas aufarbeiten, so gut wie die Beispielbilder sind sie nicht.


    Gruß Timo

  • Die BBS gibt es als Nachbauten auch mit Doppellochkreis in 7x15 oder auch grösser für kleines Geld.
    Google mal Lenso BSX.
    Bei Ebay um die 600 Euro.
    Ich denke das man die auch mit H Kennzeichen fahren könnte mit nem willigen Prüfer.
    Den Optisch sind sie ja wie die BBS.

    http://www.audi-apostel.de


    Ein Bekannter sagte mal: "Ihr seid doch nichts als ein Haufen Bassgeiler,PS-Süchtiger, Trunkenbolde !"
    Zuvor hatte es niemand so trefflich beschrieben.


    "Ein Leben ohnen Typ 81/85 ist möglich , aber sinnlos"
    ( Konfusius )

  • Hallo Männer,


    vielen Dank für die bisherigen Antworten. Ich muss kurz klarstellen, dass ich an so vielspeichigen Rädern wie BBS eher weniger Interesse hab, weil ich da zu faul zum Putzen bin. Stelle mir die Powertechs in dieser Hinsicht sehr pflegeleicht vor. Ein Freund hatte die mal auf seinem 2er Golf, dort fand ich die super. Golf ist kantig, Audi Coupé ist kantig - könnte also auch dort gut aussehen.


    Lochkreis ist 4x108 (5 Zylinder-Coupé, Frontantrieb, JS-Motor). Von Interesse wäre halt, welche Felgendimensionen bei den Powertechs mit welchem Reifen noch problemlos gehen (möglichst ohne Karosserieanpassungen) und wie das dann aussieht. Fahrwerk ist original.


    Grüße und Danke
    Manu

  • Mit 7x15 und ET > 30 kannst du in der Regel 195/50R15 ohne Anpassungen fahren. Ab 195/55R15 und 205/50R15 kann es je nach ABE, ET und Stimmung des Prüfers erforderlich werden die Radhauskannten umzulegen, sprich zu börteln. Wichtig ist eben, dass der Reifenumfang im Vergleich zu deiner Serienbereifung innerhalb der Toleranz bleibt und natürlich die Freigängigkeit gewährleistet ist. Bei der max. Toleranz bin ich mir aber nicht so sicher, alleine das Reifenprofil macht ja schon +- 2,5% aus.
    Eine schöne Alternative wären noch 7x16 mit 205/45R16, dann wird's aber sehr viel teurer was das Gummi betrifft.


    Gruß,
    Heiko

  • This threads contains 74 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!