Wie stell ich die Schaltung richtig ein?

  • Hallo, hab da ein kleines Problemchen, habe mir nen schlachter gekauft der angeblich nen Motorschaden haben sollte...


    das problem is der Motor läuft jetzt wieder *ggg*


    aber es lässt sich nur noch ein Gang einlegen, und zwar der 3te.


    Dieser befindet sich auf der Position wo normal der erste Gang liegt.. find ich nen bissl seltsam...


    Der Schalthebel lässt sich auch ganz leicht überallhin bewegen..macht mich schon nen bissl stutzig...


    Wäre je möglich das da einfach nur das Gestänge falsch zusammengebaut ist oder sehe ich das falsch???


    Motor läuft wie ne eins.. 143 tkm und seit 1998 abgemeldet.... im 3ten gang konnt ich auch schon fahren, total gut nur halt nich optimal da auch der R gang fehlt...


    Hat jemand ne Idee?! der 3te funzt bestens, Kupplung Trennt noch und löst auch wieder.


    nur der rest kommt nicht....


    Wie stelle ich da was ein?!


    Ach so, ist ein 5 Zylinder QP mit KV Motor und 5 Gängen


    Gruss
    Andre

    Audi 80 C BJ 84 (EP) 07
    Audi 80 GTE BJ 84 (DZ) 07
    Audi 80 Quattro BJ 83 (KV) 07
    Audi 80 GLS 2Door BJ 79 (YN) 07
    VW Golf 1 CL G60 BJ 82 (PG) 07

    VW Golf 1 Cabrio BJ 88 (RE) 07

    Audi Urquattro 20V Turbo BJ 83 (3B) 07

    Mercedes Benz W123 280S Bj 77 (M110) 07

    Audi A6 4.2 Quattro BJ 03 (ASG)


    Für FOTOS auf`s Bild klicken!

    image.jpg

  • Hi André,


    Guggst Du Einstellung des Schaltgestänges für KV-Getriebe ab Pos. 8.3 auf der 2. Seite (Seite 73) .. is' allerdings vom US-Getreibe des Quattro, NICHT die EInstellanleitung des HD-Getriebes des Fronti .. ob da allerdings große Unterschiede sind, wag' ich zu bezeifeln -- also schon mal ein guter Anhaltspunkt 8)





    ... und wenn's geklappt hat: Allzeit Gute Fahrt mit dem "KaFau" :D

    "L E B E N" . . .


    ... ist das langsame Ausatmen der Vergangenheit
    und das tiefe Einatmen der Gegenwart,
    um genügend Luft für die Zukunft zu haben.

  • Kenne die Problematik vom 4-ender Fronti.
    Der 5-ender Fronti hat (glaub ich) die gleiche Betätigung.
    Wenns seitlich frei dreht, könnte die Arrettierungsschraube sich gelöst haben!
    Kommt man von unten dran.
    Am hinteren Ende des Getriebes kommt die "Schaltstange" heraus.
    Darauf ist eine "Muffe" geschoben, die mit einer Schraube mit SW10 arretiert ist.
    Diese Schraube wird in ein Loch in der Schaltstange eingeschraubt.
    Darunter sitzt noch der Gegenhalter.
    Wenn die Schraube locker ist, einfach ungefähr auf das "Loch" ausrichten und wieder festziehen.
    Sollte die Schraube fest sein, ist dann wohl eher im Getriebe was ausgehakt.
    Ich habe schon mehrere Getriebe getauscht, einstellen musste ich bisher nichts.


    mfg
    Thoren

  • ich kann dazu nur sagen das ich das mal beim 90er fronti versucht habe. hatte ne original vag schaltlehre und den rep letifaden. nach 2 tagen basteln machen und tun hab ich nen anderes schaltgestänge geholt welches noch nicht zerlegt wurde. dann gings wunderbar. woran das gelegen hat das es nicht geschaltet hat weiß ich nicht, hab mich auch nicht länger damit beschäftigt. mag sein das die buchsen oder so ausgeschlagen gewesen sein können die im gelenk verbaut waren.



    mfg

  • ich hab heut ma nen bissl rumgefrickelt. der schalthebel fühlt sich an wie nen löffel im pudding.


    aber mir isses gelungen den rückwärts gang ein zu legen und auch zu benutzen..


    mir kommt es vor als wenn die ganze schaltung "linksbündig" ist. das heisst da wo der erste is is der 3te, wo der 2te mal war der 4te.


    rückwärtsgang is da wo der 4te gang mal war... morgen gehts mal auf die grube und dann klappts hoffentlich....

    Audi 80 C BJ 84 (EP) 07
    Audi 80 GTE BJ 84 (DZ) 07
    Audi 80 Quattro BJ 83 (KV) 07
    Audi 80 GLS 2Door BJ 79 (YN) 07
    VW Golf 1 CL G60 BJ 82 (PG) 07

    VW Golf 1 Cabrio BJ 88 (RE) 07

    Audi Urquattro 20V Turbo BJ 83 (3B) 07

    Mercedes Benz W123 280S Bj 77 (M110) 07

    Audi A6 4.2 Quattro BJ 03 (ASG)


    Für FOTOS auf`s Bild klicken!

    image.jpg

  • abdull


    ...dann ist die Schaltstange verdreht - da musst Du unters Auto - und dann so verfahren wie von Thoren beschrieben.


    Hab' grad gestern den Schaltbock incl. Schalthebel und Gestänge aus meinem 4-Zylinder Coupé mit 2N-Getriebe "extrahiert".


    Die komplette Schaltmimik am Getriebe ist da nur auf die geriffelte Schaltstange, die vom Schalthebel kommt, aufgesteckt und mit einer Schelle !! befestigt/arretiert. Zudem gibt's an der Schaltachse aus'm Getriebegehäuse noch eine M10-Mutter, die die Adaption zum Schaltgestänge "in Position" hält.


    Wenn sich bei Deinem Audili da was verdreht hat, haste genau den Effekt der "verrutschen Schaltebenen"


    Falls zudem die Mimik des Schalthebels "puddinglöffelmäßig" ausgeschlagen sein sollte: Ich hab' noch einen kompletten Schaltbock incl. Hebel "übrig" .. den kannste für kleines Geld haben, falls nötig ;)

    "L E B E N" . . .


    ... ist das langsame Ausatmen der Vergangenheit
    und das tiefe Einatmen der Gegenwart,
    um genügend Luft für die Zukunft zu haben.

  • abdull


    ...dann ist die Schaltstange verdreht - da musst Du unters Auto - und dann so verfahren wie von Thoren beschrieben.


    Hab' grad gestern den Schaltbock incl. Schalthebel und Gestänge aus meinem 4-Zylinder Coupé mit 2N-Getriebe "extrahiert".


    Die komplette Schaltmimik am Getriebe ist da nur auf die geriffelte Schaltstange, die vom Schalthebel kommt, aufgesteckt und mit einer Schelle !! befestigt/arretiert. //Siehe Bild 152 -- ist also beim 5-Zylinder genau so gelöst//. Zudem gibt's an der Schaltachse aus'm Getriebegehäuse noch eine M10-Mutter, die die Adaption zum Schaltgestänge "in Position" hält.


    Wenn sich bei Deinem Audili da was verdreht hat, haste genau den Effekt der "verrutschen Schaltebenen"


    Falls zudem die Mimik des Schalthebels "puddinglöffelmäßig" ausgeschlagen sein sollte: Ich hab' noch einen kompletten Schaltbock incl. Hebel "übrig" .. den kannste für kleines Geld haben, falls nötig ;)

    "L E B E N" . . .


    ... ist das langsame Ausatmen der Vergangenheit
    und das tiefe Einatmen der Gegenwart,
    um genügend Luft für die Zukunft zu haben.

  • hm ja ich werde mir diese sache morgen nochma anschauen, habe heute mal 2 stunden verschwendet und das ganze ohne erfolg...


    an die schelle kommt man sehr gut drann, vor allem bei heissem auspuff...


    in der beschreibung steht SCHALTEN SIE IN DEN ERSTEN GANG... schlau.. wenn der erste rein gehen würde bräucht ich da nix stellen *gg*


    für heut genug gefriemel alleine...

    Audi 80 C BJ 84 (EP) 07
    Audi 80 GTE BJ 84 (DZ) 07
    Audi 80 Quattro BJ 83 (KV) 07
    Audi 80 GLS 2Door BJ 79 (YN) 07
    VW Golf 1 CL G60 BJ 82 (PG) 07

    VW Golf 1 Cabrio BJ 88 (RE) 07

    Audi Urquattro 20V Turbo BJ 83 (3B) 07

    Mercedes Benz W123 280S Bj 77 (M110) 07

    Audi A6 4.2 Quattro BJ 03 (ASG)


    Für FOTOS auf`s Bild klicken!

    image.jpg

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!