Suche günstigen Anbieter im PLZ 4/5 für "Trapezbleche" -> Erneuerung Doppel-Garagendach ca.38qm!?

  • Hi,


    nachdem ich nun endlich mein Doppelgaragendach Anfang April mit eben diesen Trapezblechen erneuern möchte da eine dicke Planenaktion leider nicht den gewünschten Erfolg gebrahct hat und eine Lösung mittels Dachpappe/Schweißband und Hölzern auch nicht der Hit werden dürfte suche ich nun einen guten&günstigen Anbieter für o.g.Größe!


    Wer kennt/weiß oder kennt wiederum jemanden der ZUVERLÄSSIG an sowas zu relativ günstigen Kursen drankommt im PLZ 4&5 wegen einer Selbstabholung???


    In der Bucht gehen Posten regelmäßig zu hohen Kursen weg und liegen fast ausschließlich in den neuen Bundesländern...Versandkosten belaufen sich auf die 75(!) Euro...da ganze wiegt ja auch je nach Stärke um die 250-400kg!


    Irgendwie suche ich mich da seit ner ganzen Weile schimmelig!
    Ist bald leichter nen guten Uri oder nen VF 80KK in guten Zustand für bezahlbare Koheln zu finden! :D ;)


    Mir schweben Trapezbleche ab einer Stärke von mind.0,45mm vor da sie auch noch "begehbar" sein sollten...also kein Hauch von Blech à la 0,3mm etc.pp. wenn irgend möglich!


    Quadratmeterpreise von 5-7 max.8Euro wären die Wucht!


    Und...JA...ich weiß das die Metallpreise rapide gestiegen sind! :rolleyes:


    Längentechnisch entweder ideal 6,30mtr. in einem Stück oder 2x3,50mtr. oder ähnlich...
    Breitentechnisch entweder ideal 1,50mtr. oder halt auch 1,05mtr.-gemeint ist hierbei die reale Breite und nicht die Deckbreite!
    Vom Trapeztyp wäre eine "25-207" oder auch vergleichbar (müßte nochmal nachschauen) ideal!
    "TP20" wäre auch noch so ein Begriff...ich sach jetzt einfach mal "wenig Trapez aber viel Tal (so nennt man das wohl in Dachdeckerkreisen!?)..."
    Farbgebung ist nicht von Belang...
    Korrosionsschutz den üblichen...innen Antikondensationsbeschichtung...aussen spezieller Rostschutzauftrag und irgendeine RAL-Beschichtung...


    Und...ich suche noch spezielle Schrauben bzw.Halter zur Befestigung...sehen aus wie gebogene Haken auf der einen Seite wo sie in die Träger der Dachkonstruktion greifen sollen und nach oben wie ne Stange mit Gweinde enden...U-Scheibe&Mutter drauf sowie Dichtkappe...


    Für eure Hilfe wäre ich da sehr dankbar!!!
    In der Garage steht u.a. auch mein 90er...


    Achja...hier mal ein Link zu einem Anbieter der führend in der Bucht ist...


    www.schwedenbleche.de

  • So...hier mal Beispiele...mal sehen was geht und wann die überhaupt liefern könnten!?


    Bucht versteht sich:


    380007659182 -> eigentlich optimal aber leider zuviel!


    380008478001 -> naja...Stärke ist so ne Sache...käme für meinen Fall auf 300 Teuros inkl.Versand.


    380006644000 -> auch recht gut aber eben auch zuviel...könnte man natürlich überlappen...eh klar...


    Da bin ich jetzt mal gespannt auf die Resonanz hier! :)

  • Hallo


    Hast du angesichts solcher Preise schonmal über Schweißbahnen nachgedacht?
    Ich spreche jetzt von HOCHWERTIGEN Schweißbahnen wie z.B. die "Polar-Top" der Firma "Icopal"
    Ganz klassischer Aufbau mit Bretterverschalung, eine Lage Dachpappe und darauf die Schweißbahn.
    Hat noch den Vorteil, daß das Dach nicht scheppert wie ein Blechdach bei Regen ;-)


    Gruß Torsten

    Mr. Slyman: "This is america, yu cannot kill every person just because, yu get mad at them, you have to have permission first"
    Prinz Habib: "He want me to drive a Datsun"

  • ist zwar weiter weg aber die 2A Bleche kostet Tafel 16Euros und märchensteuer


    lang sind die 3m und haben eine deckbreite von gut 1m


    hab die bei mir auch überall drauf.. :D :D


    http://www.wurzer-profile.de/


    cu Harry

    Audi A4 Avant 1.8T S-Line EZ 2005
    Audi 80 competition quattro EZ 1994
    Audi Coupe PV EZ 1988
    Goggo Coupe EZ 1966
    Ford Taunus Transit FK 1250 EZ 1965
    zwei...drei Motorräder EZ von 1929...bis 1956 :D


    "der Quattro ist kein Geländefahrzeug,dazu ist die Bodenfreiheit zu gering"(Zitat Bedinungsanleitung Audi quattro)

  • @Fröschi


    Ja...habe ich /wir...und noch so einiges anderes...das mit dem "scheppern" bei Regen/Hagel etc.pp. ist nicht sooo schlimm da ich mich dort nicht jeden Tag aufhalte...oberstes Gebot ist halt die Dichtigkeit!
    Mit den Latten,Schweißband,Dachpappe kommt auch nicht sooo billig wenns was können soll und ist auch ne große Nummer mit dem ganzen verschrauben und vernageln...bin hin&her...was tun vom Kosten,Aufwands und Nutzenfaktor her!?


    comp


    Danke!
    Der Tarif für 3qm ist schon gut!
    Wären ja dann fürs Blech unter 200Teuros...leider zu weit weg... :(
    "2A" gibts ja nur im Werksverkauf...würden die verschicken nach NRW und falls ja zu welchem Tarif?
    Händlersuche in PLZ 51519 -> Negativ! ;(


    Edit:
    Vergass die Märchensteuer...dann wären 230Teuros... :rolleyes:

  • Quote

    Original von Patrik20V
    Schau mal hier nach:Trapezbleche
    Je nach Grösse kann ich die auch liefern,kostet aber per 40tonner extra.


    Gruss Patrik


    Was ein Zufall...die stehen auch auf meiner Tel.-liste für nach Ostern... ;)
    Danke aber trotzdem für deinen Hinweis...Transport kann ich auch organisieren...für 250-350kg braucht man doch nicht wirklich einen 40to. :D ;)


    Hast du da bissl Connections zu der Fa. in Siegen?

  • Ja,connections sind vorhanden,sag was und wieviel du brauchst dann kann ich da was regeln...
    Aber zeig mir mal wie Du die Bleche ohne 40t,Megaliner,etc... da weg bekommst...:-)


    Hab das nur gesagt da ich über entsprechendes Transportmittel verfüge:


    "Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.
    Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern"

  • Hi Patrik,


    Naja...im besten Falle halt 6 Bleche mit ner Stärke um die 0,6-0,7mm und "kurzen Trapezen" mit vieeel "Tal"... ;)
    Das würde die Verlegung und das "Patchwork" erleichtern...
    Dachte an eine Länge von 6,30m,das wäre das effektive Längenmaß was ich brauche...und eine Breite von effektiv 1,0m da ich auf ne Breite von ca.5,90m bis 6,0m kommen müßte...dann wäre natürlich ein Transport mit einem Transporter mit max.Ladelänge von ca.3,20m nicht mehr möglich!


    Alternativ,da ich mal davon ausgehe das ich zu einem guten Tarif meine "Wunschmaße" niemals bekommen werde...12 Bleche mit ca.3,20m Länge und 1,0m Breite,gleiche "Trapezierung"(oder wie immer man das in Fachkreisen nennen mag) und Stärke...dann wäre das mit dem Transport im einen LLKW auch kein Prob...


    Und vom Gewicht her...wir leigen bei der Fläche und der Stärke dann doch bei max.350kg verteilt auf sagen wir mal 12 Bleche...das wären dann ca.30kg pro Blech und das bekommt man doch mit 2 Leuten Blech für Blech gut verladen oder steh ich da jetzt irgendwie aufm Schlauch (oder Blech)... :D ?(


    Wie wären deine Tarife bei Selbstabholung und bei 12 Bechen in o.g.Ausführung???
    Gibst über die/dich auch diese Spezialverankerungen für meine Träger an die die Bleche wieder dran müßten?
    Sind wie zuvor schon beschrieben halt am Ende wie ein Haken gebogen und dann mit Gewinde sodaß man sie durch gebohrte Löcher durch die Bleche durchführen kann und anschließend halt mit U-Scheibe und Mutter sowie Schitzkappe fixieren kann...kennst solche Teile?


    Und...vielen Dank für dein Engagement!!! ;)

  • This threads contains 5 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!